Regulamin konkursu języka polskiego dla obcokrajowców

AGB

1. Der Wettbewerb „Ich und Polen“ wird regelmäßig von der Sprachschule GLOSSA ausgeschrieben.

2. Das Thema der schriftlichen Arbeit ist: „Ich und Polen“.

3. Die Idee ist, die polnische Kultur und Sprache im Ausland zu popularisieren.

4. Jede/r über 16 Jahren kann daran teilnehmen. Ausgeschlossen sind PolnischdozentInnen.

5. Die Arbeit kann auf Polnisch oder Englisch verfasst werden. Wenn der/die TeilnehmerIn keine der beiden genannten Sprachen spricht, kann sie ins Polnische oder ins Englische übersetzt sein. In einem solchen Fall, sollte der Arbeit eine Bestätigung beigelegt werden, dass an der Übersetzung Dritte mitgewirkt haben.

6. Abgabefrist ist der 31.03.2018. Die Arbeit kann nur über das Konto der Teilnehmer übermittelt werden. Nach erfolgreicher Einreichung bekommt der/die TeilnehmerIn eine Bestätigungsmail.

7. Der Text darf nicht mehr als 9000 Zeichen (inkl. Leerzeichen) haben. Es sind folgende Dateiformate zulässig: doc, pdf oder rtf. In anderen Formaten eingereichte Arbeiten und solche die die vorgegebene Zeichenanzahl überschreiten, scheiden vom Wettbewerb aus.

8. Die eingereichten Arbeiten werden von einer eigens zu diesem Zweck einberufenen Jury beurteilt, die aus Polnischlehrkräften der Sprachschule GLOSSA besteht.

9. Beurteilt werden: die Idee, die Kreativität und die Originalität der Wettbewerbsbeiträge. Das Niveau der Polnischkenntnisse wird nicht beurteilt (wenn die Verständlichkeit des Inhalts nicht darunter leidet), ebenso auch nicht das Layout des Textes.

10. Die Ergebnisse werden bis zum 30.04.2018 auf der Wettbewerbsseite www.polnischkurs-polen.pl bekannt gegeben.

 
Wenn du Fragen hast, dann schreib uns: konkursy@glossa.pl

Willst du mehr erfahren? Dann schau dir an:

Reiner Mazin w szkole języka polskiego
Reiner Mazin
Austria

Es war eine Freude polnisch zu lernen.

więcej

Hast du noch Fragen? Füll das Formular aus oder ruf uns an: